Rock City Namsos – Erlebniszentrum für Trønder-Rock

Die Rock City in Namsos ist ein Entwicklungszentrum für Pop und Rock und Erlebnisort für den Trønder-Rock mit seiner Geschichte und seinen Stars.

Bei einem Besuch im Erlebniszentrum Rock City Namsos lernen Sie die Geschichte von Namsos als Stadt des Rocks kennen, unter anderem sind hier Hans Rotmos Untermietzimmer und Åge Aleksandersens Arbeitszimmer „Weltraum“ (Verdensrommet) zu sehen..

Außerdem sehen Sie weitere Seiten aus dem Geschichtsbuch des Trønder-Rocks, Sie können spielen und dazulernen.

„Weltraum“ – Åges Arbeitszimmer

In Åge Aleksandersens Arbeitszimmer „Weltraum“ sind einige der besten norwegischen Rocksongs entstanden.

Das Zimmer ist die umgebaute Garage aus Åge Aleksandersens früherem Haus in Flatåsen in Trondheim. Als Åge das Haus verkaufte, wurde das Arbeitszimmer von zwei Investoren erworben und für die Rock City erhalten. Heute gehört es mit seinem gesamten Inhalt der Rock City und nimmt entsprechend seiner Bedeutung einen zentralen Platz bei der Vermittlung der Geschichte des Trønder-Rocks ein.

Bei einem Besuch können Sie sich unter anderem als Songschreiber versuchen und haben Gelegenheit, Ihr Werk ganz praktisch im Studio auszuprobieren – vielleicht sogar auf der Bühne?

Scandic Rock City – Norwegens erstes Rockhotel

Die Einrichtung des Scandic Rock City Hotels spiegelt die Seele des Rocks wider. Das gilt für die Zimmer ebenso wie für die Sitzungsräume, das Restaurant und die öffentlichen Bereiche. Das Scandic Rock City Hotel ist Norwegens einziges Rockhotel, dessen Konzept auf der Geschichte des Trønder-Rocks basiert. Das Hotel liegt nicht weit vom Wasser entfernt im Zentrum von Namsos, unmittelbar neben der Rock City Namsos.